Sportabzeichen 2018

 

Die Kinder der Grundschule Volmetal zeigen sich gerne von ihrer sportlichen Seite. Auch dieses Jahr gab es wieder einige Sportabzeichen zu vergeben. Hier sind die stolzen Sportler:

 


Autorenlesung: Julia Morgenthaler liest aus Friedolins Freunde

 

Am 22.01.2018 durften sich alle Kinder des 1. und 2. Jahrgangs freuen, denn wir bekamen wieder Besuch von einer echten Autorin. Julia Morgenthaler erzählte uns von ihrem Buch "Friedolins Freunde" und las daraus vor. In ihrem Buch geht es um Freundschaft, Zusammenhalt und Mut, Themen die Kindern sehr nah sind. Spannend war es, an einigen Stellen sogar ein bisschen traurig, aber zum Glück immer mit Happy End. Kein Wunder, dass das Buch nach der Autorenlesung bei vielen Kindern auf der Wunschliste ganz nach oben rückte.

Das Tolle ist, dass man mit dem Kauf von "Friedolins Freunde" sogar etwas Gutes tut, denn Julia Morgenthaler spendet einen großen Teil der Einnahmen an Tierschutzprojekte. Das finden wir super!! Wer mehr über die Autorin oder Friedolins Freunde erfahren möchte, oder sich vielleicht sogar ein Buch bestellen möchte, ist hier genau richtig:

www.friedolinsfreunde.de

 


Farbe im Blick

 

Der 4. Jahrgang der Grundschule Volmetal gestaltet das Kunst-Fest des Emil-Schumacher Museums farbenprächtig mit.

 

Am Freitag, den 3.9.2016 fand das diesjährige Kunst-Fest statt. Bei dem Großereignis an dem insgesamt 20 Hagener Schulen mit 850 Schülern und 50 Kunstlehrern teilnahmen, durfte die Grundschule Volmetal natürlich nicht fehlen. Unter der Leitung von Frau Knabe und Frau Krüger besuchte der 4. Jahrgang das Fest. Im Gepäck zehn großformatige, plastische Kunstwerke, die auf dem Vorplatz des Museums zu bestaunen waren. Dort verwandelten, passend zu dem Motto „Farbe im Blick“ die Ausstellungsstücke der großen und kleinen Künstler den tristen Straßenzug in ein bunt-fröhliches Gesamt-Kunstwerk. Außerdem wurde die Lebendigkeit des Festes durch die Programmpunkte auf der Bühne bereichert. Somit war der vom 4. Jahrgang mit Trommeln vorgetragene Kookaburra-Song ein echter Hit, der zur sommerlichen Stimmung passte. Ein späterer Besuch der Kinder in der neu eröffneten Ausstellung von Karel Appel begeisterte die Kinder ebenso und war weit entfernt von einem ermüdenden Museumsgang.

 


Autorenlesung mit Brigitte Werner

 

Am 21.06.2016 bekamen wir Besuch von einer richtigen Autorin. Brigitte Werner war extra an die Grundschule Volmetal gekommen, um den Kindern aus ihrem im Februar 2016 erschienenen Buch „Bommelböhmer und Schnauze“ vorzulesen.

Nachdem sich alle in der Aula versammelt hatten, konnte es auch schon losgehen.

In dem Buch geht es um einen Elefanten, der sich kaum noch aus dem Haus wagt, weil alle wegen seiner Größe davonlaufen. Eines Tages trifft er auf Schnauze, eine kleine Maus, die auf der Flucht vor den Katzen bei ihm klingelt. Eine ungewöhnliche Freundschaft beginnt…

Brigitte Werner trug das Buch so lebendig und toll vor, dass allen Kindern vor Begeisterung die Münder offen standen. In der anschließenden Fragerunde wurde Frau Werner dann so richtig „durchlöchert“, denn schließlich hat man nicht jeden Tag eine echte Autorin vor sich.

Im Anschluss wurde für die 3. Klassen dann noch ein Workshop zum Buch angeboten, bei dem viele tolle Ergebnisse herauskamen. Unten gibt es noch ein paar Impressionen dieses tollen Tages zu sehen.

 

Mehr Infos zu Brigitte Werner und ihren Büchern gibt es auf:  www.brigittewerner.de

 


Das Musical "Der barmherzige Samariter"

 

Am 07.06.2016 bekamen wir Besuch von der Musical-AG der Hermann-Löns-Grundschule. Diese hatte im Rahmen des Projektes „Kirche und Schule“ über das Schuljahr eine Musicalversion zum Gleichnis vom barmherzigen Samariter einstudiert, die nun an verschiedenen Orten vorgeführt wurde.

In dem Gleichnis vom barmherzigen Samariter geht es um Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft, Themen, die in unserem täglichen Miteinander einen festen Platz haben und die Kinder deshalb umso mehr fesselten.

In den verschiedensten Kostümen wurde geschauspielert, gesungen und tolle Choreografien getanzt. Das gab am Ende natürlich einen riesengroßen und tosenden Applaus. Vielen Dank, dass ihr uns besucht und uns euer tolles Stück vorgespielt habt!!!